Ein paar Zahlen und Fakten

Viele fragen sich sicher, wo denn ihre Sach- oder Geldspenden geblieben sind. Hier ein paar erste Zahlen und Fakten.

Sachspenden

  • Je 30 Isomatten und 30 Schlafsäcke für Kinder gingen an das Camp Katsikas/Ioannina, Team Soup & Socks
  • Die Kinderbekleidung und Kinderschuhe haben wir zur Verteilung an das Wearhouse übergeben, betrieben vom Czech Team
  • 100 (gefüllte!) Rucksäcke, Säfte, Süßigkeiten und diverses Spielzeug und andere Kleinartikel wurden im Idomeni Cultural Center verteilt, Betreiber ist die IHA - Intereuropean Human Aid Association

Den Gesamtwert der Sachspenden können wir natürlich nur schätzen. Da es sich ausschließlich um Neuware gehandelt hat, vielleicht um die 10.000,- €? 

Geldspenden

  • rund 2.800,- € für Einkäufe von Bananen und Orangen für das Team Banana
  • rund 4.000,- € für Einkäufe von frischen Lebensmitteln und Vorräten für Hot Food Idomeni
  • rund 100,- € für Einkäufe von Zahnbürsten und Zahnpasta
  • 500,- € für Solarlampen für das Projekt Lighten Up Idomeni (IHA/David Lohmüller)
  • 3.000,- € an Soup & Socks im Camp Katsikas/Ioannina für Küchenausstattung (es wird bereits fleißig gebaut) und Lebensmittel

ca. 1.800,- € Reisekosten: Diesel, Fähren, Maut, Übernachtungen

 

Sprecht uns an!

Minden hilft c/o
Jörg Klein
Simeonstrasse 25
32423 Minden
monte-ws@gmx.de

Presseanfragen:
Andreas Schöneberg
herrschoen@minden-hilft.de

Folgt uns auf:
Facebook
Twitter

Wer ist Minden hilft?

Erinnert ihr euch an das Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer des Tsunami im Januar 2005? Das waren wir.

Hier erfahrt ihr mehr.

Spendenkonto

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Minden-Lübbecke

Spendenkonto "Idomeni"
DE 02490501010040134355

Free Joomla! template by L.THEME