Ein paar Zahlen und Fakten

Viele fragen sich sicher, wo denn ihre Sach- oder Geldspenden geblieben sind. Hier ein paar erste Zahlen und Fakten.

Sachspenden

  • Je 30 Isomatten und 30 Schlafsäcke für Kinder gingen an das Camp Katsikas/Ioannina, Team Soup & Socks
  • Die Kinderbekleidung und Kinderschuhe haben wir zur Verteilung an das Wearhouse übergeben, betrieben vom Czech Team
  • 100 (gefüllte!) Rucksäcke, Säfte, Süßigkeiten und diverses Spielzeug und andere Kleinartikel wurden im Idomeni Cultural Center verteilt, Betreiber ist die IHA - Intereuropean Human Aid Association

Den Gesamtwert der Sachspenden können wir natürlich nur schätzen. Da es sich ausschließlich um Neuware gehandelt hat, vielleicht um die 10.000,- €? 

Geldspenden

  • rund 2.800,- € für Einkäufe von Bananen und Orangen für das Team Banana
  • rund 4.000,- € für Einkäufe von frischen Lebensmitteln und Vorräten für Hot Food Idomeni
  • rund 100,- € für Einkäufe von Zahnbürsten und Zahnpasta
  • 500,- € für Solarlampen für das Projekt Lighten Up Idomeni (IHA/David Lohmüller)
  • 3.000,- € an Soup & Socks im Camp Katsikas/Ioannina für Küchenausstattung (es wird bereits fleißig gebaut) und Lebensmittel

ca. 1.800,- € Reisekosten: Diesel, Fähren, Maut, Übernachtungen

 

Sprecht uns an!

Minden hilft c/o
Jörg Klein
Simeonstrasse 25
32423 Minden
monte-ws@gmx.de

Presseanfragen:
Andreas Schöneberg
herrschoen@minden-hilft.de

Folgt uns auf:
Facebook
Twitter

Wer ist Minden hilft?

Erinnert ihr euch an das Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer des Tsunami im Januar 2005? Das waren wir.

Hier erfahrt ihr mehr.

Spendenkonto

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Minden-Lübbecke

Spendenkonto "Idomeni"
DE 02490501010040134355

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok