• Startseite
  • Aktuelles
  • „Minden hilft“ mit Ehrenamtspreis 2020 der Stadt Minden ausgezeichnet.

„Minden hilft“ mit Ehrenamtspreis 2020 der Stadt Minden ausgezeichnet.

Foto: Stadt Minden

Foto: Susann Lewerenz, Stadt Minden

Einen Preis zu bekommen, ist natürlich etwas besonderes. Von daher freuen wir uns über diese Auszeichnung, auch wenn in diesem Fall mindestens ein weinendes Auge dabei ist. Denn wenn alles gut gelaufen wäre, hätten wir diesen Preis nicht bekommen „müssen“. Denn dann hätte es die unfassbaren Zustände auf Lesbos und in Idomeni nicht gegeben. Und man muss leider sagen: Es würde sie auch heute nicht geben. 

Und somit ist dieser Preis auch eine Erinnerung an uns alle, dass Europa auch nach 5 Jahren immer noch weit von einer vernünftigen Lösung entfernt ist. Die Zustände auf Lesbos sind immer noch unhaltbar. Und im Mittelmeer ertrinken immer noch jedes Jahr Tausende auf dem Weg in eine Zukunft. 

Deswegen nutzen wir die Gelegenheit um noch mal zu wiederholen: Wir dürfen nicht wegschauen! Und die EU muss sich zusammenraufen und eine Antwort finden, die den Menschen eine Zukunft gibt!

Wir bedanken uns aber natürlich bei der Stadt Minden, der Jury und vor allem bei Heike, die uns vorgeschlagen hat!

Und wir bedanken uns bei allen, die uns bei allen Projekten so großartig unterstützt haben! 

Und selbstverständlich geht unser Dank an die vielen Helfer, die vor Ort so unglaublich viel geleistet haben und immer noch leisten! Sie hätten viele Preise verdient. 

Sorgen wie dafür, dass die Menschen nicht vergessen werden. Und lasst uns weiter versuchen, so tolle Projekte wie Wave of Hope zu unterstützen! 

Das Preisgeld geben wir selbstverständlich nach Griechenland weiter!

Wir gratulieren natürlich auch Ulrike Weber-Krumwiede, die unglaubliches leistet!

Weitere Infos hier!

 

Sprecht uns an!

Minden hilft c/o
Jörg Klein
Simeonstrasse 25
32423 Minden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Presseanfragen:
Andreas Schöneberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Folgt uns auf:
Facebook

Wer ist "Minden hilft"?

Erinnert ihr euch an das Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer des Tsunami im Januar 2005 und das Hilfsprojekt Idomeni in 2016? Das waren wir.

Hier erfahrt ihr mehr.

Spenden?

Da unser Projekt erst einmal abgeschlossen ist, bitten wir euch darum, eure Spenden an das Bündnis Seebrücke zu richten. Wir kooperieren und helfen Seebrücke bei der Auswahl der geeigneten Spendenempfänger. Weitere Infos dazu findet ihr hier!

Spendenkonto
Infozentrum 3. Welt

Verwendungszweck: Lesbos/Seebrücke
DE33 4905 0101 0040 1423 33

(Wenn ihr eine Spendenbescheinigung benötigen, bitte Adresse angeben)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.